Es gibt viele Möglichkeiten, mir und den bei mir lebenden Tieren zu helfen.
Die Futterkosten verschlingen eine Unsumme, die Tierarztkosten belaufen sich auf ca. 500 Euro im Monat!

* Sachspenden

Natürlich freue ich mich auch sehr über Sachspenden, da vieles schneller weg, kaputt oder sonst was ist, als mir lieb ist.

Aktuell wird folgendes gebraucht:

*Decken

*Handtücher (bitte keine Mini-Handtücher)

*Bettwäsche und Spannbetttücher

*Spielzeug für die Hunde / Intelligenzspielzeug

*Häuschen für die Kleintiere (aus Holz, nicht aus Plastik)

*Waschmittel (Flüssig oder Waschpulver, bitte unbedingt tierversuchsfrei und vegan, also ohne tierische Inhaltsstoffe)

*Brustgeschirre und Leinen

*Futterspenden (siehe Rubrik)

*Aktive Mitarbeit

Eine für mich große Entlastung wäre es, wenn sich vertrauensvolle, einfühlsame Menschen mit Hundeerfahrung finden würden, die bereit wären, ein paar Tage oder Wochen mit mir und den Tieren zu leben und mir unter die Arme zu greifen. Wem nichts Tierisches fremd ist, kein Problem mit putzen hat und meint, auf diese Art und Weise seinen Beitrag leisten zu wollen, darf sich gern melden. Unerlässlich ist jedoch, dass auf irgendeinem Weg vorab eine Art Vertrauensverhältnis geschaffen wird, da ich nicht jeden mit den Tieren, wenn auch nur stundenweise, alleine lassen kann und möchte. Es ist Arbeit, kein Urlaub oder Halli Galli. Die Hunde fordern Aufmerksamkeit und ein Leben mit so vielen Tieren ist nun mal kein Zuckerschlecken. Wen das nicht abschreckt, dem kann es hier evtl. sogar „Spaß“ machen.

*Spenden sammeln

Wer selbst nichts spenden kann oder möchte, hat vielleicht dennoch die Möglichkeit, Spenden für die bei mir lebenden Tiere zu sammeln. Sei es durch die Veranstaltung von einem Brunch, einer VoKü, einem Soli-Event oder was auch immer. Wer Infos braucht oder mehr wissen möchte, meldet sich ebenfalls unter endstation-hoffnung@riseup.net

Im Namen aller nichtmenschlichen Tiere bei mir VIELEN DANK. Und denkt dran: jede Spende ist grundsätzlich mehr wert als der materielle Wert an sich!